Beiträge von Stuart Templeton

    Oh noes, jetzt ist dein Beitrag nicht in dem Backup, das ich für den Export der Länder nutzen wollte. :crazy: Egal, SimOff-Beiträge sind ohnehin überbewertet.


    PS: Schaut trotzdem gut aus! ;)

    Zur Not nehmen wir Imperia erst einmal als Unterforum mit nach Salbor. Ich habe da inzwischen auch wenig Hoffnung, dass sonst etwas passiert. Freistein ist mir insoweit weniger wichtig. Wenn Severanien es besetzen und ein Forum vorhalten möchte, dann darf es das gerne besetzt halten. Kartentechnisch bleibt es aber bei Imperia, bis es eine endgültige Klärung gibt. :cow:


    Und dann muss ich jetzt bald mal mit der Forenauftrennung weiter machen...

    Vielen Dank für die Vorarbeit.


    Bezüglich Roldem bin ich mir nicht sicher, ob Cranberra der richtige "Anschlusspartner" ist. :crazy: Wegen des Forenverbundes wäre aber der Delegierte für Albernia zuständig.


    Hinsichtlich der Karten bemühe ich mal meine svg-Datei, da habe ich Freistein, Heroth, Imperia und Salbor sowie Katista ja schon getrennt. Freistein sieht dort aber natürlich noch anders aus als auf dem Vorschlag von Olić, das könnte ich anpassen (oder auch nicht, wenn Freistein und Imperia kartentechnisch zuzsammenbleiben, ist ja "nur" eine Binnengrenze).

    Da wir Katista ja nicht per se retconnen, sondern die Insel "einfach" absinkt: Im Grunde ja. Zur Not könnte die Insel auch durchbrechen, so dass der Rest bei Salbor übrig bleibt und auf der anderen Seite vielleicht auch etwas. Aber dann darf sich Gurkistan mit ziemlich vergurkter Ausgestaltung und einigen Bontelonis herumschlagen. :vertrag:

    Ich habe so meine Schwierigkeiten, zu erkennen, ob Gurkistan kulturell zu Imperia, an das es unsererseits grenzt, passt. Aber da die Nachbarschaft sowieso total zusammengewürfelt ist, sehe ich keinen generellen Vetogrund für uns.


    Nur ein Hinweis: Ich sah, dass ihr mit einer Insel an der Stelle von Katista spekuliert habt, diese aber aus dem letzten Kartenentwurf gestrichen habt. Katista wird allerdings im Zuge der Aufspaltung der DUR untergehen und der wenige Rest, der übrig bleibt, wird von Salbor in der folgenden Form übernommen:


    Zwischen Lüderitz und Naverna habe ich auf meiner Karte z. Zt. ca 250km Luftlinie, das sind schon 100km mehr als RL. Bei ihm sind es eher 600km.

    Finde ich jetzt nicht wirklich schlimm. Heroth ist im Vergleich auch wahnsinnig (riesig) mit Entfernungen, die man sonst in Norditalien eher nicht hat. :vertrag:

    Ich könnte Freistein noch westwärts erweitern Naverna noch etwas rüberziehen und die Muxt da noch durchlaufen lassen. Rossis Idee mit einem zentralen Gebirge wäre auch noch denkbar aber vllt. eher als Mittelgebirge.

    :thumbup:


    FallsTM Alpinia sich mal auf die Karte wagen sollte (angedacht ist einige Berührung mit Freistein in etwa auf Höhe von [Edit:] Senfheim auf deiner Karte), wäre ein gebirgiger Osten sehr passend. Da kann es dann noch etwas höher gehen als nur in mittlere Lagen.


    Hier habe ich noch eine damals von de Rossi angefangene Ratelon-Karte, allerdings noch unter Nutzung des "alten" CartA-Umrisses. Edit: Hm. ich dachte, die wäre in besserer Auflösung. Vielleicht muss ich weiter suchen, ob ich die noch in einer anderen Variante auf den diversen Speichermedien habe...

    Da ist der Nordzipfel Freisteins etwas anders. Wahrscheinlich war es diese Grafik die du oben verlinken wolltest. Wie gesagt das schenkt sich nicht viel. Interessanter ist was in dem Stück zu Katista dann wäre.

    Ja, genau diese Karte habe ich da hochgeladen. Komisch, dass sie nur mit angezeigt wird. :/


    Und wie "zu Katista" schon gesagt: Das wurde damals von allen abgelehnt und nicht umgesetzt.

    Übrigens Anmerkungen noch aus Süddeutschland: Renshavn, Veelen und und Heroldshavn würde ich an der Nordsee suchen. Vielleicht nimmt man besser "-hafen" oder ändert das eine in ein "Rensburg", "Velsgau" und "Heroldsheim"

    Das kommt halt davon, wenn man kein Profi am Werk ist. Oder auch davon, dass Freistein zu OIK-Zeiten mal eine Insel war (wie alles andere auch) und man Ratelon (mit Ausnahme Roldems, weil Montary) seitdem im wesentlichen keinen Deut weiter ausgestaltet hat. :crazy:


    Die Einwohnerzahlen können ohnehin nicht stehen bleiben, weil das vorne und hinten nicht passt. Aber was Katista auch dort betrifft... Die haben wahrscheinlich nicht einmal Seepferdchen, die armen Lämmer mit ihrem Bont-Fetisch. Die gehen also alle unter mit Ausnahme eines größeren Zipfels an der Norostküste der Insel. :P

    Vielen Dank für dein Engagement, das weiß ich sehr zu schätzen. Die Qualität natürlich auch. :)


    ratelon.mns.li/index.php?attachment/332/


    Ich weiß nicht mehr, welche Quelle diese Grafik hat, aber meines Wissens war dies (mit Ausnahme des "zu Katista") die innere Grenzziehung von Kontinental-Ratelon, von der zumindest ich immer ausgegangen bin. Freistein wäre also noch etwas größer. Das was auf der von dir verlinkten Umrisskarte hellrot eingefärbt ist, ist ja nicht per se Freistein, sondern eine Erweiterung/Änderung Kontinentalratelons insgesamt, das ursprünglich nur in der dunkelroten Form auf der CartA eingezeichnet war.


    Wenn du schon Vorstellungen dazu hast, würde ich mich über eine entsprechend grobe Kartierung Imperias persönlich sehr freuen. Es ist weiterhin geplant, dass Imperia und Freistein gemeinsam als Restprojekt "übrig" bleiben.

    Salbor hat sich von seinem Engagement mit Rick Astley verabschiedet und ist nun auch für weitere Personenkreise dort zu erreichen: https://salbor.mns.li/forum


    Ich hoffe und schaue, dass ich an diesem Wochenende die Separation der Forenteile hinbekommen werde, gegebenenfalls zieht es sich ein bisschen, da ich sämtliche Arbeitsschritte (Duplizieren, Löschen, Konsolidieren und auf DSGVO-Konformität prüfen, importfähige Archive erstellen) ja für jeden Forenteil/jedes Unionsland wiederholen muss.