Büro des Unionspräsidenten

  • «Ja, Exzellenz. Wir verlieren im Rahmen der Machtübernahmen und der Befreiung vor der autoritären Linie kam nun sehr viel politischer Umschwung in Ihr Land. Was wird in absehbarer Zeit noch auf das Land zu kommen und wie ist der aktuelle Stand, das würde ich gerne wissen.»

  • Lacht.


    Nicht doch, ich übe das Amt des Unionspräsidenten in dieser schwierigen Phase unseres Landes aus.


    Wo wir uns hier gerade treffen: ich hoffe doch Sie werden sich am Verfassungskonvent beteiligen?

    Richard Hookstraten

    Unionspräsident

    Oberstleutnant der Unionsluftwaffe

  • Das kann wohl kaum sein ohne jede Legitimation. Als Alterspräsidentin des Unionsrats übernehme ich die Wahrnehmung der Geschäfte des Staatsoberhaupts.


    So eine Einladung ergeht, werde ich am Verfassungskonvent teilnehmen.

  • Dem muss ich leider widersprechen. Gemäss der derzeit gültigen Verfassung gibt es keinen Unionsrat und folglich keine Präsidentin des Unionsrates. Daher obliegt es einmal mehr dem Rat für die Nationale Rettung zum Wohle unserer Heimat in Aktion zu treten.


    Ich hoffe doch sehr, dass Sie die ohnehin verfahrene Situation nicht weiter

    verkomplizieren werden.


    Eine allgemeine Einladung zum Konvent wurde ausgesprochen, die gilt selbstverständlich auch für die Präsidentin Roldems.

    Richard Hookstraten

    Unionspräsident

    Oberstleutnant der Unionsluftwaffe

  • Dieser „Rat für die nationale Rettung“ ist ein Trupp von Putschisten. Wenn Sie es in irgendeiner Art und Weise tatsächlich Ernst meinen, verzichten Sie zu Gunsten demokratisch legitimierter Kräfte. Die bont’sche Gleichschaltungsverfassung, der Putsch gegen die Länder, kann keine Gültigkeit haben, da sie nicht legal zustande gekommen ist. Falls Sie das nachlesen wollen, lesen, verstehen und verinnerlichen Sie Art. 52 Abs. 4 i.V.m Abs. 3 S. 2, Art. 22 Abs. 1, 24 Abs. 3 UVerf. Der Unionsrat ist vorhanden, besetzt und arbeitsfähig.

  • Eine allgemeine Einladung zum Konvent wurde ausgesprochen, die gilt selbstverständlich auch für die Präsidentin Roldems.

    Sie beziehen sich vermutlich auf die Rede der Frau Devillier. Das war für mich eine Ankündigung und keine Einladung und ihre gewünschten Gesprächspartner sollte sie schon adressieren, wenn sie weiterkommen möchte.

  • Dieser „Rat für die nationale Rettung“ ist ein Trupp von Putschisten. Wenn Sie es in irgendeiner Art und Weise tatsächlich Ernst meinen, verzichten Sie zu Gunsten demokratisch legitimierter Kräfte. Die bont’sche Gleichschaltungsverfassung, der Putsch gegen die Länder, kann keine Gültigkeit haben, da sie nicht legal zustande gekommen ist. Falls Sie das nachlesen wollen, lesen, verstehen und verinnerlichen Sie Art. 52 Abs. 4 i.V.m Abs. 3 S. 2, Art. 22 Abs. 1, 24 Abs. 3 UVerf. Der Unionsrat ist vorhanden, besetzt und arbeitsfähig.

    Der RdNR hat die Staatsgewalt de facto inne. Daran gibt es nichts, absolut nichts zu deuteln. Kurz und knapp: wir sagen wo es langgeht.


    Sie beziehen sich vermutlich auf die Rede der Frau Devillier. Das war für mich eine Ankündigung und keine Einladung und ihre gewünschten Gesprächspartner sollte sie schon adressieren, wenn sie weiterkommen möchte.

    Deutlicher als die Vertreter der Unionsländer zu nennen kann man wohl nicht mehr sein. Sie sollten aufpassen, dass Sie nicht über Ihre Sturheit stolpern.


    Wird dem Rat sicherheitshalber schon mal einen alternativen Handlungsplan vorlegen, sollte das Konvent scheitern.

    Richard Hookstraten

    Unionspräsident

    Oberstleutnant der Unionsluftwaffe

  • Der RdNR hat die Staatsgewalt de facto inne. Daran gibt es nichts, absolut nichts zu deuteln. Kurz und knapp: wir sagen wo es langgeht.

    Sie sind fernab der Pfade der Legalität und Legitimität, aber das beschreiben Sie ja selbst.

    Deutlicher als die Vertreter der Unionsländer zu nennen kann man wohl nicht mehr sein. Sie sollten aufpassen, dass Sie nicht über Ihre Sturheit stolpern.

    Sie drohen mir?

  • Sie drohen mir?

    Erachten Sie das denn für nötig?


    Um es in aller Deutlichkeit zu sagen: ich werde keine Sabotage dulden! Vor allem nicht von jemandem der sich in Roldem gerade selbst die Verfassung nach Gutdünken zusammenschustert.


    Der Rat für die Nationale Rettung hat gehandelt als Sie dem Treiben der Bontisten nur zugesehen haben. Wir sind durch das Volk legitimiert. Es gibt keine höhere Legitimation!

    Richard Hookstraten

    Unionspräsident

    Oberstleutnant der Unionsluftwaffe

  • Erachten Sie das denn für nötig?

    Sie erachten dies offenbar...

    Um es in aller Deutlichkeit zu sagen: ich werde keine Sabotage dulden! Vor allem nicht von jemandem der sich in Roldem gerade selbst die Verfassung nach Gutdünken zusammenschustert.

    Ich verbitte mir derartige Unterstellungen. Die Verfahren in Roldem verlaufen gemäß ihrem verfassungsmäßigen Gang. Soweit sich Ihre Position und Ihre Handlungen auch unter der gültigen Unionsverfassung als legal subsumieren lassen, gibt es keinen Grund für Roldem als Rechtsstaat im Unionsgefüge davon abzuweichen.

    Der Rat für die Nationale Rettung hat gehandelt als Sie dem Treiben der Bontisten nur zugesehen haben. Wir sind durch das Volk legitimiert. Es gibt keine höhere Legitimation!

    Ihre Bewegung ist im Wesentlichen eine anticäische. In Roldem sind Sie meinem loyalen Vizepräsidenten auf den Leim gegangen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!